Gelbe Schleife–Grüße & Gedanken

„Wir denken an Euch…“ für unsere Soldaten im Einsatz & ihre Familien in der Heimat…

Zeige deine Solidarität mit einer gelbe Schleife online als Symbol für Verbundenheit und sag einfach mal „Wir denken an Euch…“

(Das Eingabeformular befindet sich ganz unten - Der Eintrag erscheint hier sobald er freigeschalten wurde)

(Unabhängig von politischer Einstellung zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr verdienen deutsche Soldaten und ihre Angehörigen - jenseits vermeintlicher Heldenverehrung - unsere Achtung für den Dienst, den sie im Auftrag unserer Regierung und damit im Namen der Bundesrepublik Deutschland leisten.

Mach mit, und sag unseren Männern und Frauen in den Einsatzländern und deren Familien zuhause mit einer gelben Schleife und mit welchen Gedanken du bei ihnen bist…

Kommentar von Alex |

Habe hier etliche Kommentare hier gelesen und eigentlich ist dem gar nichts hinzuzufügen - alles gesagt! Ich sag's von meiner Seite einfach auch nochmal - auch aus eigener Vergangen- und Verbundenheit: Ich denke an euch! Mit Respekt! Mit Dank! Mit Anerkennung! Und mit besten Wünschen!
Es grüßt alle in Uniform: Alex

Kommentar von karin r |

Liebe Soldaten,

als ehem. Soldatenmutter schicke ich Euch viele grüße und lasst Euch ja ncht unterkriegen. Lasst eueren Unmut raus, denn so wie man im Moment mit Euch umgeht, ist es eine Schande. Ihr sollt wissen, es gint viele die hinter Euch stehen!

Kommentar von Daggi Diaz Hannig |

Viele Grüße aus der Heimat.

Wir denken an Euch und sind sehr stolz auf unsere Soldaten!
Passt gut auf euch auf :-) und kommt alle gesund und heile nach Hause zurück!

Daggi

Kommentar von silke |

Deutsche Soldaten und Soldatinnen brauchen keinen neuen Standort suchen, höchstens eine neue Basis. Ihr Standort war und bleibt nur die Heimat Deutschland. Unsere Soldaten gehören zu uns, das sind unsere besten Leute. Die Bundesregierung soll damit aufhören unsere Soldaten zu verstecken, sie haben es verdient mit Respekt behandelt zu werden.
Ich bin stolz auf die Bundeswehr. Sehr schön, wenn es auch eine Parade geben würde, wie es in anderen Ländern selbstverständlich ist. Sie sind doch keine unsichtbaren Ninjas.

Kommentar von Billy |

Hallo Kameraden,
auch als ehem. SaZ12 hat man das Soldatsein gelebt, hat der Stiefel fremden Boden betreten.
Ich möchte Euch nur allen wissen lassen, dass in der Heimat viele an Euch denken und wenn Hilfe benötigt wird..... r e d e t.
Aus der Praxis für die Praxis!!
Drückt den Kopf und den Hintern in den Boden - wenns knallt - und kommt heil nach Hause.

Kameradschaftlicher Gruss
Billy