Zur Übersicht aller Meldungen von Soldiartität mit unseren Soldaten

Solidarität im Netzwerk der Hilfe bei der FBO-Leitertagung

von

Im Gespräch mit Martina de Maizière (Bildquelle: Bundeswehr/Oliver Arning)

Vom 19. bis zum 21. November trafen sich Vertreter der AG2 (Familienbetreuung) erstmals mit allen Leitern der FBZ's und FBSt's. Bei der großen Leitertagung der Familienbetreuungsorganisation (FBO) mit fast 100 Teilnehmern erarbeiteten die Leiter mit den Vertretern aus dem Netzwerk der Hilfe in fünf Gruppen Module zur Weiterentwicklung der FBO Grundlagen. Und der direkte Dialog sollte das bestehende Netzwerk zu den Partnern weiter ausbauen.

Die Teilnehmer setzten sich mit den Themen Ehrenamtskultur, mögliche Aufgaben im Grundbetrieb der FBO, Ausbildung der Mitarbeiter, Auswirkungen von Fernbeziehungen und der Entwicklung eines Leitbildes auseinander.

Martina de Maizière, Ministergattin und Schirmherrin der Familienbetreuung brachte sich aktiv in die Netzwerkarbeit und Diskussion ein und bildete mit ihrer Präsenz eine Schlüsselposition als Kommunikator zwischen ziviler Welt und Bundeswehrangehörigen.

Sie stellte klar, dass sie gerne für die Schirmherrschaft weiterhin zur Verfügung steht, auch wenn ihr Mann das Amt des Verteidiungsministers nicht mehr inne haben sollte.

Oberstleutnant Axel von Bredow, Leiter des Leit-Familienbetreuungszentrums im Einsatzführungskommando in Potsdam resümierte: „Mit dem Austausch in den Arbeitsgruppen können wir sehr zufrieden sein und die Ergebnisse als Ansporn zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Angebots sehen“.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.