Zur Übersicht aller Meldungen von Soldiartität mit unseren Soldaten

Frontkultur: Die Nibelungen - Soldaten für Tanztheater gesucht

von

Frontkultur sucht Soldaten
frontkultur e.V.

Frontkultur e.V. sucht für das neue Projekt „Die Nibelungen“ 50 ehemalige oder aktive Soldaten, die Lust haben, bei der Aufführung als Schauspieler und Tänzer mitzuwirken. Voraussetzungen gibt es keine, nur Spaß und Lust am Theater. Die Proben finden im Zeitraum von 14.02.2011-03.03.2011 in Berlin statt. Die Aufführungen sind darauf folgend an drei Abenden im renommierten "Heimathafen Neukölln" (Berlin).

Projektbeschreibung Frontkultur:
„… Für dieses Projekt realisieren wir den Stoff der Nibelungen-Sage. Akteure sind (ehemalige) Soldaten der Bundeswehr und zwei Schauspielerinnen.

Das Projekt führt die Soldaten aus dem geschützten und verborgenen Raum der Kaserne in die Öffentlichkeit: Im "Heimathafen Neukölln" zeigen sie sich zum einen als Angehörige der Bundeswehr, zum anderen stellen sie sich mit einer theatralen Äußerung zu dem urdeutschen Mythos "Nibelungen" zur Diskussion.

Die Soldaten lernen Tanz und Theater kennen, die Künstler und Zuschauer lernen die Soldaten kennen, alle lernen die Nibelungen kennen.

Die Soldaten spielen und tanzen zentrale Szenen aus dem Mythos: Exerzieren in Burgund; Siegfried und der Drache; Totenklage für Siegfried; Kriemhilds Krieg: Apokalypse. Zwei Schauspielerinnen agieren einerseits als Kriemhild und Brünhild, öffnen aber zugleich als Erzählerinnen den doppelten Boden: legen Varianten, Widersprüche, fragwürdige Erzählweisen der Sage frei. So auch die Vielschichtigkeit des "Helden".

Informationen dazu finden Sie unter:

frontkultur e.V.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?