Zur Übersicht aller Meldungen von Soldiartität mit unseren Soldaten

Reservisten stehen zu unseren Soldaten

von

Anstecknadel für Verbundenheit mit unserer Truppe

Solidarität Anstecknadel
Anstecknadel

Immer mehr Initiativen bekunden ihre Solidarität mit den deutschen Soldaten im Auslandseinsatz. Jetzt hat auch die Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen des Reservistenverbandes eine bemerkenswerte Aktion begonnen.

Horst-Falko Billek, Vorsitzender der Kreisgruppe, ärgert sich "über entwürdigende, menschenverachtende Hetze gegen unsere Soldaten im Internet. "Monatelang trug ich aus Solidarität die gelbe Schleife. Nicht jeder konnte etwas damit anfangen. Deshalb habe ich ein Verbundenheitsabzeichen entworfen, das auf den ersten Blick zeigt, worum es geht", sagt der Reservist. Billeks Anstecknadel zeigt das Eiserne Kreuz auf weißem Grund. Umgeben ist das Kreuz mit schwarzer Aufschrift: Wir stehen zu unseren Soldaten.

Die Anstecknadel kann zu einem Stückpreis von zwei Euro bei Horst-Falko Billek bzw. der Bezirksgeschäftsstelle in Bogen Bogen@reservistenverband.de; Fernruf: 09422-6326; Fax: 09422.5435 bestellt werden. "Der Reinerlös - also die Differenz zwischen Beschaffungs- und Verkaufskosten - geht an die Jenny-Böken-Stiftung oder an das Soldatenhilfswerk", verspricht Billek.

Quelle: Reservistenverband, Detlef Struckhof
Bild: Das Verbundenheitsabzeichen der
Kreisgruppe Deggendorf-Straubing-Bogen
(Foto: Horst-Falko Billek)

Zurück

Kommentare

Kommentar von kalle64 |

Lieber eine Anstecknadel als eine gelbe Schleife - muß man immer und überall die Yankees kopieren?

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.