Zur Übersicht aller Meldungen von Soldiartität mit unseren Soldaten

Update I + II: jetzt inkl. Termez & Marine.. Wer macht mit? Weihnachtspäckchen für unsere Soldaten im Einsatz

von Solidarität mit Soldaten

Frei nach dem Motto „Alles was warm hält“

Weihnachten 2011
Weihnachtsaktion

Gemeinsam mit der Militärseelsorge der Bundeswehr gibt es in diesem Jahr wieder eine Paketaktion für die Soldatinnen und Soldaten, die in Afghanistan, Usbekistan, bei der Marine und im Kosovo für Deutschland im Einsatz sind.

Was bei uns noch auf sich warten läßt (der Schnee) ist in Afghanistan etc. schon längst eingekehrt. Die ersten Schnee-Flocken des kommenden Winters haben unsere Soldatinnen und Soldaten schon gesehen und deshalb stellen wir unsere Päckchenaktion diesmal unter das Motto „Alles was warm macht und warm hält“.

Nähere Information zu der Paketaktion finden Sie unter dem Menüpunkt: Weihnachtspakete…

Zum Formular für die Adressen der Einsatzländer…

kommen Sie direkt hier: Empfängeradressen Weihnachts-Paketaktion 2011

Weitere Tipps und Anregungen haben wir unter den FAQ's zu den Paketaktionen zusammen gestellt.

-------

Update 20.11.2011 - 18 Uhr:
Wir freuen uns arg, dass wir so kurzfristig noch TERMEZ/UZB mit in die Paketaktion „OPERATION WEIHNACHTSMANN“ einbinden konnten.
Danke an dieser Stelle für die beherzte Nachricht der Kameradin im Einsatz, an den verantwortlichen Spieß für sein schnell entschlossenes Engagement für seine Truppe und natürlich an alle, die den Soldatinnen/Soldaten in Termez/Usbekistan zu Weihnachten ein Päcklein senden....

Update 25.11.2011 - 20 Uhr:
Für die Paketaktion haben wir endlich auch die Marine mit ATALANTA/Djibouti-Somalia und UNIFIL/Zypern-Libanon mit aufnehmen können...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Dennis |

Auch die 2. Inspektion der OSLw hat bereits Geld gesammelt, um eine kleine Idee für unsere Kameraden in Afghanistan umzusetzen! :-)
Kommt alle heil zurück, wir denken an euch!

Kommentar von Daniel Werner |

Ich bin ebenfalls dabei. Ich finde es echt gut das es doch noch Leute gibt die unseren Soldaten und Soldatinnen gedenken. Ich wünschte mir jeder würde das machen... Aber nun ja. Vielen dank an euch alle. Und euch liebe Soldaten und Soldatinnen. Bitte kommt ALLE wieder zurück. Haltet durch. Ich denke an euch Tag für Tag.

Kommentar von Iris Specka |

Diese Aktion ist für mich das schönste und größte Weihnachtsgeschenk überhaupt, weil es mich total glücklich macht etwas kleines für unsere Soldaten/Soldatinnen im Einsatz tun zu können !!!!!! Vielen Dank an euch, dass ihr das möglich macht !!! Gott schütze euch und unsere Soldaten und Soldatinnen, ihre Familien und Freunde !!!!! semper communis

Kommentar von Almut Dubberke |

Bin natürlich dabei. Ist doch Ehrensache !
Viele Grüße an alle Jungs und Mädels in den Einsatzgebieten.
Wir lassen Euch nicht "erfrieren" !

Kommentar von Martin Unshelm |

Ehrensache!

BW Aktuelles:

aus der Bundeswehr

aktuelle Beiträge aus der Bundeswehr

Josephine allein in der Transall C-160

Die 20-jährige Josephine Nipprasch aus Berlin hat die ILA 2018 besucht. Ihr Weg führte sie auch zum Karrieretruck der Bundeswehr. Ohne überhaupt zu wissen, was sie tat und dem Gruppenzwang geschuldet, füllte sie die Teilnahmekarte für das diesjährige Gewinnspiel aus. Sie hat gewonnen.

Berlin: Beethoven auf Marine-Barkasse

Was Beethovens „Ode an die Freude“ mit deutschen Kriegsgefangenen in Japan zu tun hat. Und wie das von deutschen und japanischen Militärmusikern gemeinsam gewürdigt wird.

Arbeitsbesuch: Treffen der Heeresinspekteure in den Niederlanden

Auf Einladung des Befehlshabers der niederländischen Landstreitkräfte ist der deutsche Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer, vom 29. bis zum 30. Mai in die Niederlande gereist.