Zur Übersicht aller Meldungen von Soldiartität mit unseren Soldaten

„Einzeln erfolgreich – zusammen stark“

von Solidarität mit Soldaten

AG-Treffen in Fulda 2018

Mit einem aktiven Leitbild hatte sich die AG4 des Netzwerkes der Hilfe vor einiger Zeit klar definiert. Nach der Initialzündung mit der Performance am Brandenburger Tor müssen nun weitere Taten folgen - darüber waren sich die Teilnehmer der Tagung vom 05. – 06. Februar 2018 im Bonifatius-Haus in Fulda - einig. 

 
Die Organisationen, Vereine und Initiativen waren vielerorts aktiv. Vielfältige Berichte der Teilnehmer spiegelten dies eindrücklich wider. Nach den Präsentationen wussten alle: „
„Einzeln sind wir sehr erfolgreich“ aber nur „zusammen stark“!  Unter dem bewußt aktiven Motto entwickelten wir für 2018 ein buntes Potpourri an Ideen, um der AG4 weiterhin ein profiliertes Gesicht zu verleihen und das bisherige Outcome aus den Zusammenkünften weiterhin zu erhöhen.
 
Das Projekt „Gelbe Schleife im Bundestag“ wurde diskutiert, genauso wie die (Neu-)Auflage einer „Solidarität-Briefmarke“ mithilfe kosteneffizienter Sammelbestellungen. Bei organisations-übergreifenderen Themen - z.B. dem gemeinsamen Auftreten anlässlich öffentlicher Veranstaltungen, wie Tag der Bundesregierung usw. - zeigten sich deutlich die teilweise komplexen Unterschiede in den Organisationsstrukturen einzelner Teilnehmer. Zivile, bzw. kleinere Organisationen sind oftmals sehr flexibel, dafür aber personell und finanziell bzw. in Bezug der ehrenamtlichen Arbeit leider schnell endlich.

Konstruktive, aber auch kritische Fragen ergaben sich zum Selbstverständnis der Gruppe und der Effizienz ihrer Arbeit innerhalb eines Tagungszyklus.

Im Resumée trafen sich hochmotivierte Menschen, die sich einsetzen zum Wohle der gemeinsamen Ziele für gesellschaftliche Wertschätzung unserer Menschen in der Bundeswehr.
 
Dafür gilt allen Teilnehmern Dank und Anerkennung. Auch dem BMVg als Bereitsteller des organisatorischen Rahmens der Sitzung sei hier ebenfalls aufs herzliche gedankt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

BW Aktuelles:

aus der Bundeswehr

aktuelle Beiträge aus der Bundeswehr

Josephine allein in der Transall C-160

Die 20-jährige Josephine Nipprasch aus Berlin hat die ILA 2018 besucht. Ihr Weg führte sie auch zum Karrieretruck der Bundeswehr. Ohne überhaupt zu wissen, was sie tat und dem Gruppenzwang geschuldet, füllte sie die Teilnahmekarte für das diesjährige Gewinnspiel aus. Sie hat gewonnen.

Kein Grad danaben: Als Gefechtsrudergänger auf der „Bonn”

Beim Rudergänger laufen alle Informationen zusammen: Er steuert den befohlenen Kurs, bedient den Maschinentelegrafen und kommuniziert mit den Brückennocken. Gerade im Manöver wie der Revierfahrt, einem Seeversorgungsmanöver oder dem An- und Ablegen kommt es auf absolute Genauigkeit und hundertprozentige Konzentration an.

Videos: Man schlägt sich so durch

Soldaten müssen dafür ausgebildet sein, auch abseits der eigenen Truppe zu überleben, sich durchzuschlagen und ihren Auftrag zu erfüllen. Wie sie das machen, zeigt unsere neue Serie in sieben Videos.