Gelbe Schleife–Grüße & Gedanken

„Wir denken an Euch…“ für unsere Soldaten im Einsatz & ihre Familien in der Heimat…

Zeige deine Solidarität mit einer gelbe Schleife online als Symbol für Verbundenheit und sag einfach mal „Wir denken an Euch…“

(Das Eingabeformular befindet sich ganz unten - Der Eintrag erscheint hier sobald er freigeschalten wurde)

(Unabhängig von politischer Einstellung zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr verdienen deutsche Soldaten und ihre Angehörigen - jenseits vermeintlicher Heldenverehrung - unsere Achtung für den Dienst, den sie im Auftrag unserer Regierung und damit im Namen der Bundesrepublik Deutschland leisten.

Mach mit, und sag unseren Männern und Frauen in den Einsatzländern und deren Familien zuhause mit einer gelben Schleife und mit welchen Gedanken du bei ihnen bist…

Kommentar von Manja |

meinen respekt gegenüber den kameradinnen und kameraden, die im ausland dienen, ihr eigenes wohl hinten anstellen und so manche schwere stunde erleben (müssen). die gedanken sind nicht nur bei euch, wenn etwas schreckliches passiert ist - ihr seid nicht vergessen und werdet es nicht! ich wünsche euch von herzen alles gute und dass ihr heil und munter in die heimat zurückkehrt.
LG, manja

Kommentar von Gabi Heiß |

Auch mein Freund ist sieben Monate in Afghanistan. Was dort geleistet wird von den Soldaten kann man hier in Deutschland nicht nachvollziehen. Mein Mitgefühl den Familien die einen geliebten Menschen im Einsatz verloren haben, wofür?
Allen Soldaten viel Glück und Nervenstärke.

Kommentar von Benjamin Heimann |

Hallo Kameraden,
wünsche Euch Allen im Einsatz Gottes Segen und dass Ihr Eure Familien und Freunde bald wieder seht!!!
Kameradschaftliche Grüße,
Benjamin Heimann

Kommentar von Friedrich |

Ich hatt` einen Kameraden, einen bessern findst du nicht.
Wir, ein Großteil der Deutsche Bevölkerung stehen hinter unseren Soldaten im Einsatz. Unseren Soldaten, die ihrem Schwur folgen und uns tapfer verteidigen und schützen. Wir sind bei Euch.
FWW, Hptm d.Res

Kommentar von Michael Arend |

Horrido Kameraden,
ich bin stolz auf Euch, lasst den Kopf nicht hängen!